Schneller Pflaumenkuchen – Rezepte für fermentierte Pflaumen, Pflaumenkompott mit Rotwein und einem Marmorkuchen mit frischen Pflaumen

Schneller Pflaumenkuchen

Pflaumen, Zwetschen, … wie nennt ihr die eigentlich? Ich kenne sie von früher als Pflaumen – und ich liebe sie! Gerne im Herbst jede Woche ein schneller Pflaumenkuchen oder ein raffiniertes neue Pflaumenkuchenrezept.

Hier im Blogbeitrag Pflaumenkompott mit Rotwein und Rum-Rosinen, fermentierte Pflaumen und ein schneller Pflaumenkuchen aus frischen Pflaumen mit Marmorunterlage.

So gesund sind Pflaumen

Pflaumen sind extrem lecker und sehr gesund. Zudem haben sie viele positive Eigenschaften und Effekte für den Körper.

  • Viele Vitamine: Provitamin A, B-Vitamine, Vitamin C, D, E und K
  • Mineralstoffe: Kalzium, Kalium, Natrium
  • Spurenelemente: Zink, Mangan und etwas Fluorid
  • Schneller Energielieferant durch einen hohen Anteil an Fruchtzucker
  • Verdauungsfördernd durch Pektine und Zellulose
  • Gut für Nerven, Haut, Zellen und Augen
  • Wirkt entwässernd dank des hohen Kalimgehaltes
  • Guter Radikalfänger, kann Krebs entgegenwirken und den Verdauungstrakt unterstützen
  • Positive Wirkung aufs Herz, da die Vitalstoffe in der Pflaume gegen Cholesterin und somit altersbedingte Herzerkrankungen wirken können.

Leider haben sie einige wenige negative Eigenschaften: Sie enthalten viel Fruchtzucker und können in größeren Mengen abführend wirken.

Rezept für fermentierte Pflaumen mit Halloumi und Nüssen

schneller Pflaumenkuchen

Für 4 Personen

Zutaten

Zum Fermentieren: 500 g Pflaumen und 12 g Salz

Zum Anrichten: 250 g Halloumi-Käse, 1 EL Sonnenblumenöl, 1 EL Rapsöl, 4 Feigen, einige Walnüsse, Pecannüsse und Kürbiskerne zum bestreuen.

Mit Reis servieren.

Fermentieren

  • Pflaumen waschen, entsteinen und in Viertel schneiden.
  • Gib die Pflaumen in eine Schüssel mit Deckel, füge die genaue Menge an Salz hinzu und vermenge die Pflaumen mit dem Salz (am besten durch Schütteln)
  • Koche ein oder zwei Schraubgläser aus und schichte die Pflaumen sehr eng hinein. Drücke die Pflaumen in das Glas und verschließe es zum Schluss so luftdicht wie möglich. Bei mir ergab die Menge Pflaumen zwei Gläser in der Größe auf dem Foto.
  • Lagere die Gläser für mindestens 5 Tage (maximal 10 Tage) bei Raumtemperatur (mindestens 21 Grad).
  • Stelle das Glas oder die Gläser auf ein Küchenkrepp, da es sein kann, dass Flüssigkeit austritt während des Fermentierungsprozesses.

Anrichten

  • Schneide den Halloumi in Streifen und brate ihn von beiden Seiten an.
  • Vermische die fermentierten Pflaumen mit dem Öl.
  • Feigen waschen und halbieren.
  • Zusammen mit Reis auf einem Teller anrichten und mit einer Nussmischung bestreuen.

Schneller Pflaumenkuchen mit Marmorkuchen

schneller Pflaumenkuchen

Auflaufform oder Backform

Zutaten

300 g Butter oder Margarine

250 g Zucker

5 Eier

375 g Mehl

1 Packung Backpulver

2 EL Kakao

4 EL Milch

400 g bereits entsteinte Pflaumen

50 g Mandelstifte zum Bestreuen

Etwas Fett für die Form

Zubereitung

  1. Margarine oder Butter in der Küchenmaschine schaumig rühren. Anschließend den Zucker hinzufügen und weiterrühren
  2. Nach und nach die 5 Eier dazugeben
  3. Mehl und Backpulver hinzufügen sowie 2 EL Milch
  4. Die Backform oder Auflaufform einfetten und die Hälfte des Teiges auf dem Boden verteilen
  5. Den Kakao sowie 2 EL Milch unter den restlichen Teig rühren und anschließend auf dem hellen Teig verteilen.
  6. Die Pflaumen darauf verteilen und mit den Mandelstiften bestreuen.
  7. Im Backofen ohne Vorheizen für 60 bis 70 Minuten backen (Umluft).

Rezept für Pflaumenkompott in Rotwein

Schneller Pflaumenkuchen

Für 4 bis 6 Personen

Zutaten

400 g gewaschene, entsteinte Pflaumen

100 ml Rotwein

30 g Rosinen

Etwas Rum

Bei Bedarf etwas Zucker

Zubereitung

  1. Lege die Rosinen in ein kleines enges Gefäß und bedecke sie mit Rum. Lasse sie einige Stunden oder über Nacht ziehen.
  2. Die entsteinten, geviertelten Pflaumen in einem Topf mit etwas Wasser und 100 g Rotwein erwärmen und einige Minuten köcheln lassen.
  3. Je nach dem wie süß du deinen Kompott gerne hättest, etwas Zucker hinzufügen und mitköcheln lassen.
  4. Gegen Ende die Rosinen hinzufügen.
schneller Pflaumenkuchen

Ein Vanillepudding oder Griesnockerln passen hervorragend zum Kompott. Pur schmeckt es natürlich auch.

Kein schneller Pflaumenkuchen, dafür ein schnelles Rezept für die Nerven: Rezept für Hildegardkekse

Interessante Fakten zu Pflaumen

😊 Auf GoLefanio stehen Herzensangelegenheiten im Vordergrund! Es geht um interessante Themen rund um Lifestyle, Gesundheit, Ruhe und Entspannung, Ernährung und Rezepte, Interviews, Mindset und Buchempfehlungen. GoLefanio will eine Inspiration sein für ein schönes und erfülltes Leben! Vielleicht magst Du meinen Blog kostenfrei abonnieren? 😊Dann verpasst Du keinen Beitrag mehr. Lediglich die Email-Adresse eintragen, absenden und vor allem die Bestätigungsmail im Postfach anklicken (Schau bitte auch im Spam nach). Dann erhältst Du etwa einmal die Woche Post von GoLefanio mit jeweils dem neuen Blogbeitrag. Zu jeder Zeit kannst Du Dich wieder austragen. 😊

Empfohlene Artikel

7 Comments

  1. Wow! Die fermentierten Pflaumen werde ich auch probieren! Danke für das interessante Rezept!

  2. What a great article! I learned a lot & it was very interesting & informative!

  3. Mega coole Rezepte !! Vor allem die fermentierten Pflaumen sind mal etwas ganz neues und besonderes. Werde ich auf jeden Fall mal ausprobieren werde. Vielen Dank für die Inspiration !

    1. Die schmecken ganz toll! Beste Grüße
      Astrid

  4. […] Noch mehr Rezepte: Pflaumenkuchen, Fermentierte Pflaumen und Pflaumen Kompott […]

  5. Ich mag Kimchi sehr gern und freue mich, dass ich jetzt auch Pflaumen fermentieren kann.
    danke für die Rezepte

  6. Ui. Super gut!
    Ich mag Pflaumen und wir haben auch einen Baum! Die Rezepte werde ich gerne ausprobieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.