Quittenlikör selber machen – 3 einfache und leckere Quittenrezepte

Quittenlikör selber machen

Ich mag Quitten und Quittenlikör selber machen gehört bei uns im Herbst einfach mit dazu. In diesem Blog findest Du daher drei einfache Rezepte für Quittenlikör mit Wodka oder Schnaps. Nach etwa vier bis sechs Wochen füllen wir diese dann in kleinere Flaschen und verschenken den größten Teil an Freunde und die Familie. Viel Spaß beim Lesen, Stöbern und hoffentlich nachmachen. Ich freue mich auf Eure Kommentare und Erfahrungen.

Quittenlikör herstellen

Quittenlikör mit Wodka und Kandis

Zutaten:

Zubereitung:

  • Wasche die Quitten und reibe den Flaum ab.
  • Quitten vierteln, entkernen und mit der Schale in kleine Stücke schneiden.
  • Fülle die Quitten-Stücke, den Kandiszucker und den Wodka in ein großes Schraubglas.
  • Schüttle das Glas einmal pro Tag und lasse es für etwa 6 Wochen
  • Gib alles durch ein feines Sieb und gieße es in kleinere Flaschen um. Hübsche Flaschen in 250 ml findest Du bei Amazon.
Quittenlikör mit Zitronen

Weitere Rezepte zum Quittenlikör selber machen:

Quittenlikör mit Zitrone

Zutaten:

  • 500 g Quitten
  • 1 unbehandelte BIO-Zitrone
  • 200 g Zucker
  • 0,7 Liter Schnaps

Zubereitung:

  • Schäle die Quitten und schneide das Kerngehäuse heraus. Schneide die Quitten in kleine Stücke, übergieße sie mit dem Schnaps in ein großes Schraubglas mit etwa 3 bis 3 Liter Fassungsvermögen.
  • Füge den Zucker hinzu und gut umrühren.
  • Anschließend die BIO-Zitrone in Scheiben schneiden, etwas ausdrücken und hinzufügen.
  • Lasse das Glas etwa 4 bis 6 Wochen
  • Dann absieben und in kleinere Flaschen umfüllen.
Quittenlikör mit Wodka

Quittenlikör mit Zimt zum Aufkochen

Zutaten:

Zubereitung:

  • Die Quitten waschen, schälen und das Kerngehäuse herausschneiden.
  • Quitten klein raspeln und über Nacht mit den 200 ml Wasser und dem Zucker in einem großen geschlossenen Glas stehen lassen.
  • Nach etwa 12 Stunden durch ein feines Sieb geben und den Saft auffangen (etwa 2 Stunden stehen lassen und dann fest ausdrücken).
  • Den aufgefangenen Saft kurz aufkochen und abkühlen lassen.
  • Fülle den Saft in ein größeres Gefäß mit etwa 1,5 Liter Volumen und lasse ihn zusammen mit den Zimtstangen und dem Wodka eine Woche ziehen. https://amzn.to/3SwNLdt
  • Dann langsam durch einen Kaffeefilter gießen.
  • Gieße den Quittenlikör in zuvor ausgekochte Flaschen. Hübsche Etiketten machen die Flaschen zum perfekten Geschenk.

Mehr herbstliche Rezepte im Blog: Schlehen-Rezepte, Pflaumen-Rezepte und Schwedenbitter nach Maria Treben

Quitten sind gesund, lecker und recht vielseitig. Von Quittengelee über Quittensaft oder Quittenbrot bis hin zu verschiedenen Quittenlikören. Nächstes Jahr gibt’s dann noch mehr Rezepte rund um die Quitte! Damit Du nicht nur Quittenlikör selber machen kannst.

Immunystem stärken wie Oma Else

😊 Auf GoLefanio stehen Herzensangelegenheiten im Vordergrund! Es geht um interessante Themen rund um Lifestyle, Gesundheit, Ruhe und Entspannung, Ernährung und Rezepte, Interviews, Mindset und Buchempfehlungen. GoLefanio will eine Inspiration sein!
😊 Vielleicht magst Du meinen Blog kostenfrei abonnieren? Dann verpasst Du keinen Beitrag mehr. Lediglich die E-Mail-Adresse eintragen, absenden und vor allem die Bestätigungsmail im Postfach anklicken (Schau bitte auch im Spam nach).

😊 KOSTENFREIES E-BOOK für mehr Energie im Leben!

😊 Von mir gibt es auch ein Buch: Immunsystem stärken wie Oma Else – 115 Rezepte bei Erkältung, Fieber und Schmerzen. Direkt bei Thalia oder Amazon. Du kannst es online überall bestellen oder auch in jeder Buchhandlung kaufen.

Empfohlene Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert