Yoga Socken – Socken stricken ohne Ferse

Yoga socken

Yoga ist beliebter denn je – auch bei mir. Und dazu gehören für mich auch passende Yoga Socken. Auch zu Hause (mit YouTube) macht es riesig Spaß und selbst wenn wir dafür das Haus nicht verlassen, ist es viel motivierender, in schöner Kleidung und ansprechenden Socken Sport zu machen. Daher gibt’s hier eine Strickanleitung zum Socken stricken ohne Ferse.

Socken stricken

Denn mit diesen Yogasocken hast Du warme Füße und einen festen Stand. Statt rutschige Socken oder eiskalte Füße…

Zudem haben Yoga Socken den immensen Vorteil, dass Du keine komplizierte Ferse und keine schöne Spitze stricken musst. Für Anfänger sind diese Yoga Socken somit leicht machbar.

Strickanleitung für die Größen 38 bis 42 passend.

Was sind Yoga Socken?

Yoga Socken sind Socken, die für Yoga deshalb geeignet sind, weil sie die Füße schön warmhalten, dabei aber genügend Freiheit für die Übungen geben. Du hast bei stehenden Asanas genügend Halt, da Ferse und Zehen frei sind und du so einen guten Stand hast.

Welche Wolle passt zu Yogasocken?

Die Socken funktionieren sehr gut mit handelsüblicher Sockenwolle aus Wolle. Ebenso gibt es tolle Wolle aus Baumwolle, die für den Sommer sehr gut geeignet sind. Bei diesen Socken kannst du ganz wunderbar auch Wollreste verarbeiten.

Yoga Socken

Wie hoch ist der Zeitaufwand für ein paar Yoga Socken?

Das kommt natürlich auf Deine persönliche Strickgeschwindigkeit an und wie geübt Du bist. Mein erstes Paar Socken hat ewig gedauert, da ich es mir damals mit YouTube selbst beigebracht habe. Denn in der Schule habe ich es leider nie gelernt.

Im Schnitt kann man sagen, dass es etwa 7 Stunden dauert, bis ein Paar fertig ist.

Was benötigt man für ein paar Yoga-Socken?

  • Mit 100 Gramm Wolle solltest du locker auskommen, selbst wenn du einen sehr langen Schlauch strickst.
  • Nadelspiel in der Stärke 2,5 mm
  • Häkelnadel
  • Woll-Nähnadel zum Versäubern
  • Schere

Strickanleitung für Yoga Socken

  • Mit zwei Nadeln 60 Maschen anschlagen.
Yoga Socken
  • Dann auf vier Nadeln je 15 Maschen aufteilen und zusammenknoten. Im Wechsel eine rechte und eine linke Masche stricken bis das Bündchen in der Höhe ist, die dir gut gefällt. Das könnten zwischen fünf und zehn Zentimeter sein.
Socken stricken
  • 30 Maschen abketten (obere hintere Kante der Socke).
Yoga Socken
  • Mit einer Häkelnadel weiterarbeiten. Entweder mit dem gleichen Faden oder du knotest eine neue Farbe auf der einen Seite fest. Dann 20 Luftmaschen häkeln und auf der gegenüber liegenden Seite festhäkeln.
Socken stricken
  • Dann in die Luftmaschen mit der Häkelnadel 20 Maschen häkeln und jeweils mit der Stricknadel aufnehmen.
Socken stricken
  • Mit der nächsten Stricknadel, die an der Reihe ist, rechte Maschen stricken. Die Oberseite der Socke (30 Maschen und zwei Nadeln) in rechten Maschen stricken.
  • Dann die Unterseite der Socken (20 gehäkelte Maschen) abwechselnd mit rechten und linken Maschen stricken.
Socken stricken
  • Die Fuß-Seite der Socke stricken bis sie fast an deine Zehen heranreicht. Abschließend etwa fünf Reihen durchgehend rechte und linke Maschen als Abschluss stricken.
Yoga Socken
  • Abketteln und alle Fäden vernähen. Fertig!

  • Für die zweite Socke wiederholen.
  • Viel Spaß mit deinen Yoga-Socken.

Empfehlungen:

GU Stricken*

Das passende Yoga-Kurs-Programm*

😊 Auf GoLefanio stehen Herzensangelegenheiten im Vordergrund! Es geht um interessante Themen rund um Lifestyle, Gesundheit, Ruhe und Entspannung, Ernährung und Rezepte, Interviews, Mindset und Buchempfehlungen. GoLefanio will eine Inspiration sein für ein schönes und erfülltes Leben! Vielleicht magst Du meinen Blog kostenfrei abonnieren? 😊Dann verpasst Du keinen Beitrag mehr. Lediglich die Email-Adresse eintragen, absenden und vor allem die Bestätigungsmail im Postfach anklicken (Schau bitte auch im Spam nach). Dann erhältst Du etwa zweimal die Woche Post von GoLefanio mit jeweils dem neuen Blogbeitrag. Zu jeder Zeit kannst Du Dich wieder austragen. 😊

Empfohlene Artikel

1 Comment

  1. Oh. Klasse Idee! Das werde ich ausprobieren und meiner Yoga-begeisterten Freundin zu Weihnachten schenken!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.