Rezept für Gänseblümchen -Gesichtswasser und -Tee

Gänseblümchen Gesichtswasser

Wir alle kennen Gänseblümchen (Bellis perennis), auch Tausendschön genannt und mögen sie auch. Diese freundlichen Blümchen, die nach Frühling und Sonne aussehen, wobei sie uns fast das ganze Jahr über begleiten. Überall um uns herum sind sie zu finden – und mir zaubern sie ein Lächeln ins Gesicht. Wusstest du, dass das Gänseblümchen 2017 sogar zur Arzneipflanze des Jahres gewählt wurde? Ich habe mich jedenfalls sehr darüber gefreut, dass es Möglichkeiten gibt, die Heilkraft zu nutzen und zeige dir hier ein Rezept für Gänseblümchen-Gesichtswasser (Gänseblümchen-Tinktur), das gegen unreine Haut hilft.

Ich liebe es, Dinge selbst zu machen und gerade aus Gänseblümchen – der „Arnika des Nordens“ macht es besonders viel Spaß! Zurück zur Natur – mit weniger Inhaltsstoffen und Wirkstoffen, die um uns herum wachsen! Also probiere es doch mal aus! Und Gänseblümchen kann man tatsächlich essen!

Rezept für Gänseblümchen

Gänseblümchen – Welche Kräfte haben sie?

Sie enthalten Gerbstoffe, die die Verdauung anregen. Daher gelten sie als appetitanregend und unterstützen den Magen, die Galle sowie die Leber. Sie regen den Stoffwechsel an und die enthaltenen Bitterstoffe stärken die Leber. Sie werden daher auch wie ein Heilkraut eingestuft.

Ebenso haben Gänseblümchen eine blutreinigende und entzündungshemmende Wirkung. Bei Erkältungen kannst du Gänseblümchentee gegen Beschwerden wie Husten oder bei Bauchschmerzen trinken.

Der Tee gilt auch als harntreibend, so dass er auch zur Ausscheidung bei Nieren- oder Blasenproblemen empfohlen wird.

Gänseblümchen haben folgende Eigenschaften

  • Antibakteriell
  • Entzündungshemmend
  • Fettsenkend
  • Antifungizid (gegen Pilze)
  • Blutreinigend
  • Cholesterinsenkend
  • Antioxidativ
  • Blutstillend
  • Förderlich gegen bestimmte Leukämiearten

Rezept für Gänseblümchen – Tee

Ein Tee aus Blüten und Blättern kann den Appetit anregen, den Stoffwechsel stärken, eine verdauungsfördernde wie auch krampfstillende Wirkung erzielen. Ebenso wie Husten stillen oder durch seine harntreibende Wirkung Ödeme abmildern.

Dieser Tee funktioniert wirklich einfach. Er kann mit frischen oder getrockneten Gänseblümchen zubereitet werden. Die beste Erntezeit für die Blüten und Blätter ist zwischen April und August.

Zubereitung des Gänseblümchen – Tees

Übergieße einen Teelöffel frische oder einen gut gehäuften Teelöffel getrocknete Gänseblümchen samt Blättern mit 250 ml kochendem Wasser und lasse diese 5 Minuten ziehen. Wenn Du den Tee bei Husten trinkst, kannst Du ihn auch mit Spitzwegerichblättern mischen.

Für was kann ich Gänseblümchen-Tinktur verwenden?

Die Tinktur ist vielseitig äußerlich anwendbar und hat eine heilende Wirkung, die bei Wunden, Akne und unreiner Haut helfen kann. Als Umschlag ebenfalls gegen Entzündungen, Pickel, Ekzemen oder Insektenstiche. Hier das Rezept für das Gänseblümchen Gesichtswasser (oder -Tinktur).

Rezept für Gänseblümchen Gesichtswasser

Rezept für Gänseblümchen-Gesichtswasser

Zutaten für das Gänseblümchen-Gesichtswasser:

  • Für die Zubereitung ein Schraubglas
  • Eine dunkle kleine Flasche oder Sprühflasche für die Anwendung
  • Eine Handvoll Gänseblümchen
  • 100ml hochprozentigen Alkohol oder Essig oder eine Mischung 50:50 mit Wasser

Je nachdem wie empfindlich deine Haut ist, wäre Alkohol vielleicht zu aggressiv. Alternativ kannst du es auch mit einem milden Essig (Apfelessig) versuchen oder eine verdünnte Mischung mit Wasser.

Zubereitung:

  1. Pflücke die Gänseblümchenköpfe direkt unter der Blüte ab. Am besten etwas abseits der Straße und vielleicht auch nicht direkt am Wegesrand (wegen der Hunde). Idealerweise auf einer Wiese, die euch bekannt ist und auch nicht gedüngt wird.
  2. Schüttele die Blüten etwas ab und lasst sie erstmal noch offen liegen, damit sich kleine Insekten entfernen können.
  3. Gib die Blüten in das Schraubglas und übergieße sie mit Alkohol (dem Essig oder der Mischung) bis alle Blüten bedeckt sind.
  4. Lasse das Glas etwa vier Wochen stehen (bitte nicht in der Sonne). Allerdings besser an einem Ort, vielleicht der Küche, wo du es immer mal wieder sehen kannst. Drehe es jeden Tag auf den Kopf und wieder zurück, damit sich die Wirkstoffe bestmöglich lösen und verteilen können.
  5. Falls du Essig oder eine Mischung verwendest, dann lass die Tinktur nur für zwei Wochen stehen.
  6. Gieße nach vier Wochen die Lösung durch ein Teesieb oder einen Filter und fülle sie in eine kleine dunkle Flasche und die Gänseblümchen-Tinktur ist einsatzbereit.
  7. Achtung bei empfindlicher Haut! Probiere es zunächst an einer Stelle aus, bevor du das ganze Gesicht benetzt.

Was kann ich aus Gänseblümchen selbst herstellen?

  • Tee aus Gänseblümchen
  • Hustensirup
  • Gänseblümchen-Öl
  • Gelee aus Gänseblümchen

Mehr Gänseblümchen Rezepte folgen.

Jedenfalls sind Gänseblümchen mega-vielseitig und in fast allen Lebenslagen einsetzbar. Wunderbar.

Quelle: Kräuter-Buch.de

Mein Buch zu Hausmitteln gegen Erkältung und Co.: Immunsystem stärken wie Oma Else. Schau doch mal rein!

Immunystem stärken wie Oma Else

Mehr Artikel:

Kannst Du mit Komplimenten gut umgehen?

Ist ein Gerstenkorn ansteckend?

***

😊 Auf GoLefanio stehen Herzensangelegenheiten im Vordergrund! Es geht um interessante Themen rund um Lifestyle, Gesundheit, Ruhe und Entspannung, Ernährung und Rezepte, Interviews, Mindset und Buchempfehlungen. GoLefanio will eine Inspiration sein!
😊 Vielleicht magst Du meinen Blog kostenfrei abonnieren? Dann verpasst Du keinen Beitrag mehr. Lediglich die E-Mail-Adresse eintragen, absenden und vor allem die Bestätigungsmail im Postfach anklicken (Schau bitte auch im Spam nach). Dann erhältst Du etwa einmal die Woche Post von GoLefanio mit jeweils dem neuen Blogbeitrag. Zu jeder Zeit kannst Du Dich wieder austragen.

😊 KOSTENFREIES E-BOOK für mehr Energie im Leben!

😊 Von mir gibt es auch ein Buch: Immunsystem stärken wie Oma Else – 115 Rezepte bei Erkältung, Fieber und Schmerzen. Direkt bei Thalia oder Amazon. Du kannst es online überall bestellen oder auch in jeder Buchhandlung kaufen.

Empfohlene Artikel

16 Comments

  1. […] Rezept für Gänseblümchen-Gesichtswasser […]

  2. […] Rezept für Gänseblümchen-Gesichtswasser […]

  3. ich mag diese freundlichen Blumen und finde es toll, wenn ich sie jetzt auch als Tee, Gesichtswasser oder so nutzen kann

  4. Dieser Artikel hat Erinnerung an meine Kindheit hervorgerufen, als ich die weißen Blättchen gegessen und Blumenkränze aus den Blumen geflochten habe. 🙂 Vielen Dank, dass du dir immer so viel Mühe mit deinen Artikel gibst und teilweise sowohl neue als auch spannende Themen auffasst.

    1. Danke Dir für Dein Lob! 🙂

  5. Oh. Am Wochenende werde ich Gänseblümchen pflücken. Und dann geht’s los!

  6. Das klingt mega. Gleich am Wochenende werde ich das ausprobieren und muss bei uns auf der Wiese nur schneller sein als mein Mann mit seinem Rasenmäher!

  7. Wie schmeckt der Tee?

    1. Hi Elliya,
      der Tee schmeckt recht neutral und Du kannst ihn mit etwas Honig verfeinern.

  8. hast Du schon mal mit Gänseblümchen gekocht?

    1. Hi Ina
      tatsächlich nein, aber ich werde es bald mal versuchen.

  9. Ich mag einfach natürliche Rezepte, die mit Dingen um uns herum hergestellt werden können.

  10. Gänseblümchen sind soooo nett! ich mag sie und ich liebe Dein Rezept

  11. Sollte man die Gänseblümchen vorher waschen? man weiss ja nie, wer da wie vorher dran war, oder?

    1. Hallo,
      ja, abwaschen ist eine gute Idee. Besser wäre es allerdings, die Gänseblümchen von einer unberührten Wiese zu pflücken und nicht zuviel Wasser dran zu bringen. sonst müssen sie erst trocknen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.