Was ist die optimale Kühlschranktemperatur?

optimale Kühlschranktemperatur

In fast jedem Haushalt läuft der Kühlschrank rund um die Uhr. Tagein – tagaus. Wird zig Mal pro Tag geöffnet und verbraucht wohl zusammen mit dem Gefrierschrank im Haushalt den meisten Strom. Daher stellte sich mir die Frage: Was ist die optimale Kühlschranktemperatur? Wie halten sich die Lebensmittel am Besten frisch bei möglichst niedrigem Stromverbrauch?

Was st die optimale Kühlschranktemperatur

Klimaschutz und Strom sparen

Je kälter der Kühlschrank eingestellt ist, desto mehr Strom verbraucht er – logischerweise. Und meistens korreliert das gar nicht mit einer längeren Haltbarkeit der einzelnen Lebensmittel.

Dabei haben manche Kühlschränke lediglich einige Regelstufen. Meistens zwischen 1 und 7. Oft ist bei den Stufen 1 oder 2 bereits die optimale Kühlschranktemperatur erreicht. Wer nach Gefühl einen mittleren Wert wählt, stellt damit den Kühlschrank häufig zu kalt ein. Das ist schlecht für die Umwelt, die Stromrechnung und eben unser Klima. Denn je mehr Energieverbrauch, desto mehr Treibhausgase entstehen.

Wenn Dein Kühlschrank kein eingebautes Thermostat hat, das genau die Temperatur misst, wäre es gut, ein separates Thermometer für den Kühlschrank anzuschaffen.

  • Am sparsamsten sind dabei Geräte, die die Energieeffizienzklasse A+++ haben.
  • Auch die Größe des Gerätes hat einen Einfluss: Je größer das Volumen, desto höher ist der Strombedarf.
  • Die reinen Anschaffungskosten sind oft nicht ausschlaggebend. Denn ein teureres Gerät kann sich über die Zeit durch einen niedrigeren Stromverbrauch als günstiger erweisen, wenn die Stromkosten einfach deutlich niedriger sind.

Was ist die optimale Kühlschranktemperatur?

Bei vielen Geräten werden lediglich fünf Grad empfohlen. Dabei liegt die optimale Kühlschranktemperatur bei sieben Grad für die Kühlebene in der Mitte des Kühlschranks. Das ist eine gute Temperatur für eine gut ausreichende Kühlung der Lebensmittel.

Sollte es im Sommer wirklich sehr heiß sein, kannst Du den Kühlschrank auch etwas kälter einstellen. Dafür genügen allerdings ein oder zwei Grad nach unten. Ein modernes neues Gerät mit eingebautem Thermostat braucht dies nicht, da dieser Kühlschrank automatisch die Temperatur hält beziehungsweise anpasst.

Klimazonen: Nahrungsmittel optimal lagern

Die richtige Stelle im Kühlschrank für die jeweiligen Lebensmitteln richtet sich nach der Höhe des Fachs. Denn die Kälte fällt ab, so dass es unten im Kühlschrank am kältesten ist. Auch hinten an der Wand ist es meistens kälter, da sich dort das Kühlaggregat befindet. Gegenüber in den Innenfächern der Türen ist es am wärmsten, auch weil beim Öffnen der Tür dort die meiste Raumtemperatur ankommt.

Fächer im Kühlschrank: Die optimale Kühlschranktemperatur

Oberstes Fach: Käse, abgedeckte Speisereste, Marmelade, verpackte Lebensmittel und Geräuchertes.

In der Mitte: Frische Produkte wie Milch, Quark, Joghurt, Sahne und Butter.

Gemüsefach: Obst- und Gemüse-Sorten, die im Kühlschrank gelagert werden sollen.

Unterste Schublade: Fleisch, Fisch und Wurstwaren. Lebensmittel, die leicht verderblich sind.

Diese Lebensmittel solltest Du nicht im Kühlschrank lagern

Zitrusfrüchte, Südfrüchte, Tomaten, Kartoffeln, Zucchini, Gurken, grüne Bohnen, Peperonia

was ist die optimale Kühlschranktemperatur

Energiespartipps:

  • Lasse warme Speisen erst abkühlen, bevor Du sie in den Kühlschrank räumst.
  • Öffne die Kühlschranktür so selten wie möglich und kurz.
  • Ein gut befüllter Kühlschrank speichert die kühle Temperatur besser als ein leerer.
  • Plane die Küche so, dass der Kühlschrank nicht neben dem Herd oder der Heizung steht. Vermeide es, dass die Sonne direkt auf den Kühlschrank scheint und ihn von außen aufheizt.
  • Taue tiefgefrorene Lebensmittel im Kühlschrank auf, dann kühlen sie gleich den Kühlschrank.
  • Achte darauf, dass die Kühlschranktüre gut schließt und nichts eingeklemmt ist.

Fazit: Sieben Grad in der Mitte des Kühlschranks sind optimal fürs Klima, die Lebensmittel und zum Energiesparen.

Weiterführende Informationen und Quellen:

In Form

Stadtwerke Solingen 

***

😊 Auf GoLefanio stehen Herzensangelegenheiten im Vordergrund! Es geht um interessante Themen rund um Lifestyle, Gesundheit, Ruhe und Entspannung, Ernährung und Rezepte, Interviews, Mindset und Buchempfehlungen. GoLefanio will eine Inspiration sein für ein schönes und erfülltes Leben! Vielleicht magst Du meinen Blog kostenfrei abonnieren? 😊Dann verpasst Du keinen Beitrag mehr. Lediglich die Email-Adresse eintragen, absenden und vor allem die Bestätigungsmail im Postfach anklicken (Schau bitte auch im Spam nach). Dann erhältst Du etwa zweimal die Woche Post von GoLefanio mit jeweils dem neuen Blogbeitrag. Zu jeder Zeit kannst Du Dich wieder austragen. 😊

Empfohlene Artikel

5 Comments

  1. Danke für die hilfreichen Tipps !

    1. Hallo,
      das freut mich wirklich sehr. Beste Grüße Astrid

  2. Also mit der Temperatur habe ich auch schon gerätselt…

  3. Ich finde die 5 Grad auch viel zu kalt, 7 Grad ist besser. Bei 5° sind die Getränke zu kalt, die Butter steinhart und in hinteren Ecken haben sich manchmal schon Eiskristalle gebildet.

    1. Ja. Und Eiskristalle sind ja nicht gerade förderlich im Kühlschrank.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.