Welches Mindset bringt dich im Leben weiter?

Mindset

Der englische Begriff Mindset ist gerade in aller Munde und es ist hip, ein „agiles Mindset“ oder ein „Growth Mindset“ zu haben. Denn zu viel Routine, eine festgefahrene Denkweise oder der eintönige Tagesablauf blockieren uns auf Dauer und verhindern inneres Wachstum. Manchmal ziehen einen die immer gleichen Gedanken nach unten, ähnliche Denkmuster, die uns in der Routine verharren lassen. Was Du selbst (leicht) verändern kannst? Welches Mindset bringt Dich im Leben weiter? Lies einfach weiter…

Was bedeutet Mindset?

Mindset ist ein anderes Wort für „Denkweise“, deine innere Einstellung, wie Du die Welt siehst und bewertest. Es hat auch mit Glaubenssätzen und (erlernten und verinnerlichten) Mustern zu tun, die wir oft unbewusst anwenden. Fakt ist, dass viele erfolgreiche Menschen, an Ihrer inneren Einstellung arbeiten und schon viel trainiert haben, also dass das Mindset bei Ihnen einen hohen Stellenwert hat.

Agiles Mindset

Menschen mit einem agilen Mindset sind vielseitig und anpassungsfähig. Sie bilden sich gerne weiter und stellen sich Herausforderungen, wachsen an ihnen. Sie lernen aus ihrem Verhalten und passen es agil den Gegebenheiten an.

Growth-Mindset

Growth = Wachstum. Ein Growth-Mindset bedeutet so etwas wie Wachstumsdenken. Weiterentwicklung wird geplant und steht fest auf dem Programm von Menschen mit einem Growth-Mindset. Das Gegenteil ist das sogenannte Fixed-Mindset, das einengend und endgültig ist (es findet kein Lernen mehr statt).

Menschen mit einem Growth-Mindset sind sich sicher, dass sie ihre Fähigkeiten immer weiter verfeinern können, lernen stetig und sehen Fehler als Chance für Wachstum.

 

Welches Mindset bringt Dich weiter?

Im Leben ist es wichtig, sich anzupassen, zu lernen, dynamisch zu denken. Das hat viel mit einem positiven und agilen Mindset zu tun. Auch Out-of-the-Box-Denken und Flexibilität sind wichtige Faktoren.

Die Frage, welches Mindset Dich weiterbringt, ist etwas provokant gestellt, da es da kein schwarz und weiß gibt und schon gar keine universell für alle Menschen einsetzbare Lösung. Aber Tendenzen, Ideen und Ansätze, die für viele adaptierbar sind, gibt es auf jeden Fall.

Mindsst

So kannst du anfangen, Deine innere Einstellung zu ändern

Das geht nicht von heute auf morgen. Aber vielleicht findest Du hier einen Anfang!

Visualisiere Deine Ziele

Visualisieren ist eine Technik aus dem NLP (Neurolinguistisches Programmieren). Je genauer Du Dir Wünsche, Ziele und Ideen vorstellen kannst, desto eher gelangst Du auch dorthin. Du kannst hierzu ein Brainstorming machen, also Ideen sammeln. Oder ein Bild malen und vor allem auch Meilensteine (also Teilabschnitte) auf dem Weg dorthin festlegen. So siehst Du Fortschritte und kannst den Weg auch anpassen.

Übernimm Verantwortung und triff bewusste Entscheidungen

Manchmal lassen wir uns durchs Leben treiben und nehmen die Dinge, wie sie kommen. Ist nicht verkehrt. Allerdings für die Entwicklung eines erfolgreichen Mindsets ist es besser, zu planen, und Verantwortung zu übernehmen.

Höre nicht auf zu lernen

Sei wissbegierig und interessiert. Das bringt Dich weiter, bringt Dich auf neue Ideen. Hält Dich wach und jung und erweitert Deinen Horizont. Privat mit Interessen und oft auch beruflich, in dem Du interdisziplinär in unterschiedliche Bereichen unterwegs bist.

9 persönliche Tipps für Dich und Dein positives Denken

  1. Sei dankbar – betrachte die Dinge um Dich herum mit dankbaren Augen. Erinnere Dich an gute Dinge, gute Tage, schöne Begegnungen. Das schult gleichzeitig Deine Achtsamkeit und Aufmerksamkeit.
  2. Wachse an Deinen Herausforderungen – Steck den Kopf bei Rückschlägen nicht in den Sand. Lass Dich nicht entmutigen, sondern steh auf und geh weiter. Werde durch Rückschläge stärker, sei Dir Deiner Stärke bewusst und wandle sie in Tatkraft um.
  3. Finde Dein Warum – Wenn Du weißt, warum Du etwas tust, findest Du auch eher den Weg dorthin. Forsche nach Deinen Überzeugungen. Wenn Du Dein Warum hast, wirkt das wie ein Sog für Deinen Erfolg, für den Weg dorthin.
  4. Feiere Erfolge – Das ist wichtig. Denn sonst ist das Leben ein grauer Einheitsbrei, in dem es nur wenig Höhen gibt. Deine Erfolge sind sehr wichtig in
  5. Arbeite täglich an Dir – Suche Dir Vorbilder. Beispielsweise Biographien erfolgreicher Menschen. Wie beispielsweise von Steve Jobs* oder Barack Obama* (Ich habe beide mit Begeisterung gelesen).
  6. Lebe bewusst – Sei freundlich, wenig nachtragend. Versuche, Fehler nicht als Bedrohung, sondern als Möglichkeit zum Wachsen zu sehen.
  7. Achte auf Deine Gesundheit – auf Deine Ernährung, Deine Bewegung und Sport, Deine Gedanken und Deinen Umgang mit anderen. Alles trägt zu einer gesunden Lebensweise bei!
  8. Sei einfühlsam anderen gegenüber – denn was Du ausstrahlst, kommt auch zu Dir zurück.
  9. Sei offen – Offene Menschen sehen die Welt positiv, stoßen eher auf Chancen, sehen Möglichkeiten statt Barrieren und sind bei anderen auch beliebter!

 

Buch-Vorschläge* zum Mindset

Morris Ben J.: Dein persönlicher Erfolg – Mindset-Techniken für Gewinner (6,96 Euro)

Böck, Lukas: Positives Mindset entwickeln: Wie Du Deine Gedanken in 30 Tagen garantiert zum Positiven änderst! (12,90 Euro)

Blumenthal, Anna-Maria: Das Mindset der Positiven Psychologie: Wie Sie zu mehr Lebensfreude kommen, Blockaden lösen und Ihr Bewusstsein unterbewusst positiv manipulieren (9,99 Euro)

Fazit:

Der Artikel hat keinen Anspruch auf Vollständigkeit. Es sind nur Anregungen und wenn es Dich interessiert, findest Du in den Buch-Vorschlägen mehr Informationen. Vor allem auch zur tatsächlichen Umsetzung. Viel Spaß und Erfolg damit und lass mit gerne einen Kommentar da.

 

* = Affiliate-Link / Werbe-Link

Quellen:

Smartinstights.com

Spektrum.de

Lexikon.stangl.eu

Auf GoLefanio stehen Herzensangelegenheiten im Vordergrund! Es geht um interessante Themen rund um Lifestyle, Gesundheit, Ruhe und Entspannung, Ernährung und Rezepte, Interviews, Mindset und Buchempfehlungen. GoLefanio will eine Inspiration sein für ein schönes und erfülltes Leben! Vielleicht magst Du meinen Blog kostenfrei abonnieren? Dann verpasst Du keinen Beitrag mehr. Lediglich die Email-Adresse eintragen, absenden und vor allem die Bestätigungsmail im Postfach anklicken (Schau bitte auch im Spam nach). Dann erhältst Du etwa zweimal die Woche Post von GoLefanio mit jeweils dem neuen Blogbeitrag. Zu jeder Zeit kannst Du Dich wieder austragen.

Empfohlene Artikel

2 Comments

  1. Das sind wirklich viele schöne Anregungen. Das meiste ist wahrscheinlich jedem bekannt, doch es immer mal wieder vor Augen geführt zu bekommen, ist wichtig.
    Meine persönliches Midset ist die Dankbarkeit mit dem Blick für die schönen Kleinigkeiten des Alltags.
    Allein das sorgt für einen Perspektivwechsel und gute Laune 🙂

    Viele Grüße, Katja von Auszeitgeniesser

    1. Liebe Katja,
      das stimmt. Die kleinen Dinge sind immens wichtig!
      🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.