Herzens-Buch: Schmuck ist keine Dekoration … und der Träger keine Litfaßsäule (Schmuckdesign)

Beatrice Müller

„Kunst kommt von Können“ – das ist der erste Satz im Buch von Beatrice Müller – und er stimmt zu 100%. Denn Beatrice Müller ist eine von mir sehr geschätzte Schmuck – Künstlerin und ich freue mich, meine Eindrücke des Buches mit Dir zu teilen (dies ist keine bezahlte Werbung, sondern ein redaktioneller Beitrag, weil ich das Buch und ihr Schmuckdesign wirklich mag!

Um was geht es im Buch?

In diesem Buch geht es vor allem um Schmuck und Schmuckdesign. Noch viel mehr aber um Werte, Herzensthemen und den künstlerischen Schaffensprozess: „Vom ersten Gedanken bis hin zum fertigen Schmuckstück“.

Beatrice Müller denkt nicht in einzelnen Schmuckstücken, sondern in Kampagnen und Projekten, was ich faszinierend finde. Da sie bereits viele Jahre sehr erfolgreich am Markt ist, kann sie auch auf zahlreiche schöne und kreative Projekte zurückschauen. In ihrem Buch nimmt sie uns mit auf die Reise von den Anfängen – beispielsweise ein Ring namens Theo W. (sehr wuschelig) über das international bekannte Antennen-Thema (ausgestellt in New York, Gallery of Designer Jewelry) bis hin zum aktuellen X-Design und dem Anti-Corona-Schmuck CuNz-X.

Schmuckdesign von Beatrice Müller

Das ist Beatrice Müller – Schmuckdesign!

  • Vielfältig und vielseitig begabt: Klassischer Schmuck, Goldschmiedekunst, Zeichnungen, Kleidungs-Design, Accessoires, Glaskunst, Ganzkörperschmuck, große Schweißarbeiten
  • Unterschiedliche Materialien: Platin, Gold und Silber, Glaskunst und Messing als Anti-Corona-Message.
  • Autorin!
  • Seit 2000 im „Who ist Who“ der Bundesrepublik Deutschland
  • Label: Glanz und Gloria, CuNz-X, No Stress, …

Beatrice über ihren Beruf als Schmuck-Künstlerin: „Handwerk ist die Kraft, Gedanken zum Tragen bringen zu können. Gedanken, die schlagfest sind! Den Schlägen des Lebens trotzen können, egal woher diese kommen“.

Das sagt sie über sich selbst: „Ich darf sein wie ich bin, obwohl ich  „anders denke“ oder vielleicht gerade deshalb“. Ist sie nicht wunderbar?

Schmuckdesign

Meine Top-Gedankenspielereien im Buch:

Meine Lieblings-Gedanken bei Beatrice Müller:

„Der Horizont ist der Spicker, den ich werfe, um nicht an meinem Wunschziel vorbeizulaufen“

„Das Leben ist kein Spiel, darum lerne die Regeln, welche es nicht gibt, denn Regel und Norm ist der Feind für die gefühlvoll Form.“

„Verbote sind Steine in einem Gemüsebeet“.

„Einzigartigkeit ist nicht kopierbar“

Schmuckdesign von Beatrice Müller

Darum ist dieses Buch für mich ein Herzens-Buch:

  • Beatrice Müller ist gefühlvoll und knallhart zugleich, da sie den Dingen gnadenlos auf den Grund geht, ihre Gedanken zu Ende forscht, dranbleibt und durchzieht. Schmuckdesign vom Feinsten!
  • Sie ist Unternehmerin, Arbeitgeberin, Künstlerin Schmuckdesign und Mutter. Kreativ im Überfluss und erfindet sich und ihre Kunst alle paar Jahre neu!
  • In diesem Buch beschreibt sie kreative Schaffensprozesse und vor allem den Weg dorthin. Das (mögliche) Scheitern und Wieder-Aufstehen – großartig!

Fazit:

Ich bin ein Fan und kann / will das gar nicht verleugnen. Sie will „Themen tragbar machen, mit all der Kraft und Schönheit, die dahintersteckt.“

Das Buch zeigt ihre Kreativität, die in ihrem Schmuck steckt. So viel Genialität in Stein bei Nürnberg. Hier geht’s zum Buch

😊 Auf GoLefanio stehen Herzensangelegenheiten im Vordergrund! Es geht um interessante Themen rund um Lifestyle, Gesundheit, Ruhe und Entspannung, Ernährung und Rezepte, Interviews, Mindset und Buchempfehlungen. GoLefanio will eine Inspiration sein für ein schönes und erfülltes Leben! Vielleicht magst Du meinen Blog kostenfrei abonnieren? 😊Dann verpasst Du keinen Beitrag mehr. Lediglich die Email-Adresse eintragen, absenden und vor allem die Bestätigungsmail im Postfach anklicken (Schau bitte auch im Spam nach). Dann erhältst Du etwa zweimal die Woche Post von GoLefanio mit jeweils dem neuen Blogbeitrag. Zu jeder Zeit kannst Du Dich wieder austragen. 😊

 

Empfohlene Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.