Was hilft gegen Erkältung? Hausmittel gegen einen grippalen Infekt

Wie lange dauert eine Erkältung

Die Temperaturen sinken und die Anzahl an erkälteten und schniefenden Menschen steigt sprunghaft an. Aber was hilft gegen Erkältung und wie lange dauert eine Erkältung? Diese Fragen und mehr rund um den grippalen Effekt klären wir hier im Blog.

Was ist ein grippaler Infekt oder eine Erkältung?

Meistens sind Viren die Ursache für einen grippalen Infekt beziehungsweise eine Erkältung. Es handelt sich um eine Infektion der oberen Atemwege und vor allem die Schleimhäute in der Nase, im Rachen, in den Nasennebenhöhlen sowie den Bronchien sind betroffen. Die Krankheitserreger verursachen Entzündungen, die dann die typischen Erkältungsbeschwerden hervorrufen. Über einige Tage hinweg entwickeln sich die Symptome, die dann in Schnupfen, Husten, Kopfschmerzen, Heiserkeit sowie Halsschmerzen und Co. münden.

Wie lange dauert eine Erkältung?

In der Regel dauert eine Erkältung etwa eine Woche. Die Dauer der Erkältung kann aber auch länger sein, wenn sich einige Symptome festsetzen, beispielsweise der Husten hartnäckig wird oder auch die Bronchien sowie die Nase nicht mehr richtig frei werden. Auf die Frage wie lange dauert eine Erkältung kann man also sagen, meistens eine Woche, manchmal bis zu 14 Tage oder länger. Je nachdem wie gut das Immunsystem auf Trab ist, die Abwehrkräfte anzukurbeln.

Was hilft gegen eine Erkältung?

Normalerweise ist ein grippaler Infekt mit einigen Hausmitteln und freiverkäuflichen Arzneien aus der Apotheke bald wieder ausgestanden. Im E-Book Immunsystem stärken durch Hausmittel findest Du mehr als 120 Tipps und Rezepte bei Erkältung und sämtlichen Erkältungssymptomen.

Bei Kopfschmerzen solltest Du ein Schmerzmittel nehmen und wenn Du Aspirin oder Ibuprofen wählst, unterstützt Du den Körper zudem noch gegen Entzündungen. Bei Fieber kann Dir Paracetamol helfen.

Empfehlenswert sind auch warme Fußbäder. Toll sind die professionellen Wannen, bei denen Du die Temperatur einstellen kannst oder die gleich noch eine wunderbare Massage liefern. Das macht ein wohliges Gefühl und tut gut!

Halte zudem die Füße warm mit kuscheligen Socken, denn warme Füße sind das A und O bei Erkältungssymptomen.

Ebenfalls ein altes Hausmittel bei einem grippalen Infekt ist die hausgemachte Hühnersuppe. Wer keine Zeit hat, kann sich bei ika ika umschauen. Dort gibt es hochwertige Bio-Suppen, auch vegetarisch oder vegan.

Gut kannst Du Dich auch mit immun-stärkenden Mitteln boostern wie beispielsweise Orthomol, was meine Mutter früher schon gerne bei Erkältungen beziehungsweise zur Vorbeugung eingenommen hat.

Bei Husten habe ich mir angewöhnt, relativ schnell mit dem Inhalationsgerät zu inhalieren. Diese Geräte funktionieren mit einer Kochsalzlösung oder wenn der Husten schlimmer wird auch mit verschreibungspflichtigen Medikamenten, die durch den Inhalator gut in die Bronchien gelangen.

Gegen die aufkommende Kälte sind Wärmekissen, eine Wärmedecke oder auch schlicht eine Wärmflasche wunderbar. Das hilft bei uns gut bei Erkältung.

Wie lange dauert eine Erkältung

Hilfreiches Verhalten bei Erkältung: 8 einfache Tipps

  1. Ruhe gönnen: Achte auf Pausen und schone Dich. Es bringt nichts, auf Biegen und Brechen zur Arbeit zu gehen. Das ist wirklich nicht gut und kann Deinem Körper schaden bis hin zu einer Herzmuskelentzündung.
  2. Trinken: Trinke viel stilles Wasser und wärmenden Tee. Versuche, auf mindestens 1,5 Liter, besser zwei Liter Flüssigkeit zu kommen. Das befeuchtet Deine Schleimhäute und Wärme hilft dem Körper insgesamt.
  3. Viel lüften: Sorge für frische Luft. Das reinigt die verbrauchte Raumluft und Erreger werden auch nach draußen befördert.
  4. Vitaminreich essen: Versuche, falls die Halsschmerzen es zulassen, Mandarinen und frisches Obst zu essen. Vielleicht hast Du auch Lust auf einen Smoothie?
  5. Halte Deinen Hals warm: Trage einen Schal oder mache Umschläge für den Hals.
  6. Gurgeln: Bei Halsschmerzen ist gurgeln eine gute Empfehlung. Am besten gleich beim ersten Kratzen im Hals mit Salzwasser oder Salbeitee gurgeln.
  7. Iss gesund: Versuche, Deinen Körper durch leichte Speisen zu entlasten. Leicht verdauliche Speisen sind gut bei einem grippalen Infekt.
  8. Halte Dich warm: Gut zudecken und achte darauf, dass Du keine Zugluft bekommst.
Was hilft gegen Erkältung

Wann sollte man bei einem Infekt zum Arzt gehen?

Meistens klingt eine Erkältung oder ein grippaler Infekt nach einigen Tagen wieder ab und wenn Du mit Hausmitteln arbeitest, ist es auch besser auszuhalten, da diese die Symptome lindern können. Gehe bitte auf jeden Fall zum Arzt, wenn

  • die Beschwerden nach sechs bis sieben Tagen nicht abklingen oder stärker werden
  • Du schnell hohes Fieber bekommst und/ oder dieses andauert. Fieber über 39 Grad Celsius.
  • das Atmen schwer fällt.
  • Du große Schmerzen hast oder ungewöhnliche Schmerzen.
  • Gliederschmerzen lange andauern (mehr als drei Tage).

Ich hoffe, es kam ein bisschen Licht ins Dunkel was gegen Erkältung hilft und wie lange eine Erkältung dauert.

Vielleicht magst Du auch den Blogartikel zum möglichen Vitamin D-Mangel lesen?

Quellen und weiterführende Literatur

Deutsche Gesellschaft für Allgemeinmedizin und Familienmedizin e. V.

Gesundheitsinformationen zu Erkältungen

Stiftung Gesundheitswissen

😊 Auf GoLefanio stehen Herzensangelegenheiten im Vordergrund! Es geht um interessante Themen wie Lifestyle, Gesundheit, Ruhe und Entspannung, Ernährung und Rezepte, Interviews, Mindset und Buchempfehlungen. GoLefanio will eine Inspiration sein!
😊 Vielleicht magst Du meinen Blog kostenfrei abonnieren? Dann verpasst Du keinen Beitrag mehr. Lediglich die E-Mail-Adresse eintragen, absenden und vor allem die Bestätigungsmail im Postfach anklicken (Schau bitte auch im Spam nach). Dann erhältst Du etwa alle zwei bis drei Wochen Post von GoLefanio mit jeweils dem neuen Blogbeitrag. Zu jeder Zeit kannst Du Dich wieder austragen.

😊 KOSTENFREIES E-BOOK für mehr Energie im Leben!

😊 Von mir gibt es auch ein Buch: Immunsystem stärken wie Oma Else – 115 Rezepte bei Erkältung, Fieber und Schmerzen. Direkt bei Amazon.

Empfohlene Artikel

1 Comment

  1. Momentan ist gefühlt jeder 2. krank, bei Erkältung sehr nützliche Möglichkeiten zur Besserung!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert